Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart

im Albertinum

10€ / Ticket kaufen
Besucher laufen durch Ausstellung und betrachten Gemälde
© Gerhard Richter 2018 (08022018), Foto: David Pinzer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Intro

Von Caspar David Friedrich bis Gerhard Richter: Im Albertinum sind die Meisterwerke aus dem Bestand der Galerie Neue Meister und der Skulpturensammlung ab 1800 aus Romantik, Impressionismus, Expressionismus, Neuer Sachlichkeit und Gegenwart in einem Rundgang zu erleben.

Kunst von der Romantik bis zur Gegenwart

Der Gang durch das Albertinum gleicht dem Blättern durch ein dreidimensionales Standardwerk der Kunstgeschichte von der Romantik bis in die Gegenwart: Hier trifft Malerei auf Skulptur, Ost auf West und Heute auf Morgen.

Dauerausstellung entdecken

Frau, die eine Zigarette in der Hand hält

Aktuelle Termine

  • Ankauf der documenta 14-Arbeit „Demos“

    Der 1994 gegründete Förderverein Gesellschaft für Moderne Kunst in Dresden e.V. erwarb die documenta 14-Arbeit „Demos“ des griechischen Künstlers Andreas Angelidakis und stellt das Werk dem Albertinum als Dauerleihgabe zur Verfügung. Anlässlich dieses Ankaufs kommen die Direktorin des Albertinums Hilke Wagner und Andreas Angelidakis ins Gespräch. Die Arbeit besteht aus 74 gepolsterten Modulen, mit einem in Betonoptik bezogenen Vinylstoff, die flexibel genutzt werden können. Im Rahmen der documenta 14 in Athen bildete „Demos“ so die Plattform für das öffentliche Veranstaltungsprogramm unter dem Titel „The Parliament of Bodies.“ Ab sofort wird diese sich stetig wandelnde Installation, zugleich Skulptur und Sitzmodul, langfristig im Lichthof als Forum zu benutzen sein. Der Titel bezieht sich unter anderem auf den altgriechischen Begriff für ‚das Volk eines Staates‘.

    • Bildinterpretationen in Englisch und Französisch von Schülern des Romain-Rolland-Gymnasiums

      Ansprechpartnerin Claudia Schmidt, mit freundlicher Unterstützung des Freundeskreises MUSEIS SAXONICIS USUI

      • Das Gerhard Richter Archiv im Albertinum

        Der 9. Tag der Archive steht unter dem Thema „Demokratie und Bürgerrechte“. Demokratie bedeutet für uns Transparenz und es ist eines jeden Bürgers Recht auch mal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Deshalb öffnen wir das Gerhard Richter Archiv und geben Ihnen Einblick in unsere Bestände und unsere Arbeit.

        Kostenfreie Führung, Anmeldung

         

        • Treff: Lichthof Albertinum
      3. Sonntag im Monat: Albertinum

      Sonntags ins Museum: ab drei ist der Eintritt frei!

      Ab Januar 2018 ist sonntags von 15 bis 18 Uhr in einem Museum der SKD der Eintritt frei. Vorführungen historischer Experimente, offene Ateliers und Werkstätten oder auch Geschichtenerzählerinnen versprechen inspirierende Nachmittage im Museum.

      Jeden dritten Sonntag im Monat wartet ein Offenes Atelier für Groß und Klein im Albertinum.

      Inspiriert vom Ausstellungsbesuch im Albertinum entstehen mit Farbe auf Leinwand individuelle Land­schaften. Das Kunstvermittlungsteam begleitet den Malprozess.

      15.30 bis 17.30 Uhr Albertinum, Tzschirnerplatz 2, 01067 Dresden.

      Mehr erfahren

      Die Galerie Neue Meister ist das jüngste der Museen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden – gegründet wurde sie erst 1959. Ihre Sammlung ging aus der Gemäldegalerie Alte Meister hervor, für die nach 1843 verstärkt zeitgenössische Kunst angekauft worden war. 
      Zur Sammlungsgeschichte

      Besucher betrachten Gemälde
      © SKD, Foto: David Pinzer

      Gerhard Richter

      Gerhard Richter ist einer der bedeutendsten Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts. Sein Werk umfasst einen Zeitraum von nahezu fünf Jahrzehnten. Mit der Gründung des Gerhard Richter Archivs als eine Institution der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden ist der Künstler seiner Heimatstadt Dresden auf besondere Weise verbunden.

      Zum Gerhard Richter Archiv

      Gerhard Richter steht vor einem seiner Gemälde
      © Gerhard Richter 2018 (08022018), Foto: David Pinzer, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

      Google Art Project

      Otto Dix beeindruckendes Meisterwerk "Der Krieg" milimetergenau als Gigapixelimage betrachten

      Verletzte und Tote im Kriegsgetümmel
      © SKD und VG Bild-Kunst, Bonn

      Kunst4Kids

      Der kostenfreie Audioguide durchs Albertinum: Von Schülern für Kinder und Jugendliche entwickelt

      Eine Gruppe Jugendlicher benutzt MP3-Player
      © SKD, Foto: Paul Kuchel

      Lernort Albertinum

      Den Unterricht ins Museum verlegen! Mit dem Lernort Albertinum ist das möglich

      Kinder sitzen vor Gemälden, Pädagogin erzählt dazu
      © SKD, Foto: Jürgen Loesel

      Aus unserer Online Collection

      Zum Seitenanfang