Focus Albertinum: Haus in der Nähe eines großen Waldes

Ein illustrierter Podcast von Markus Draper

Ein Haus ist der Ausgangspunkt eines modernen Märchens. Das Haus steht in Dresden und hat eine interessante Geschichte. Eine Zeit lang residierte hier – vis à vis zur Dresdner Stasi-Zentrale ein Außenposten des sowjetischen KGB. Von 1985 bis 1990 ging hier auch der junge Geheimdienstoffizier Wladimir Putin ein und aus.

  • Laufzeit 15.05.2024—29.09.2024
  • Öffnungszeiten täglich 10—18 Uhr, Montag geschlossen
  • Eintrittspreise regulär 12 €, ermäßigt 9 €, unter 17 frei, ab 10 Pers. 11 €
Oops, an error occurred! Code: 20240714033435428a3073Oops, an error occurred! Code: 202407140334358d4a5079

Programm

Aktuell keine Termine

weitere

Weitere Ausstellungen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden
24.08.2024 —05.01.2025
eine Landschaft in der Abenddämmerung mit Wasserflächen und Bäumen

Kupferstich-Kabinett

im Residenzschloss

Portrait eines Mannes mit Hut und Vollbart
Zum Seitenanfang